Geschichten aus Hanakien


Hier finden Sie eine kleine Auswahl der Geschichten aus Hanakien. Eigentlich wollte ich ja alle bisherigen Geschichten ins Netz stellen, aber die Kinder haben eine andere Vorstellung. Sie möchten Zeichnungen dazu machen und dann ein Buch produzieren. Das ist mit unseren heutigen Mitteln machbar, trotzdem bin ich gespannt.

Zu den Geschichten sei vermerkt, dass sich die Erzählungen über mehrere Jahre hinweg erstrecken, dass die Kinder auch älter werden und demnach die Geschichten sich auch wandeln. Allerdings, weil Kinder halt konservativ sind, wünschen sie sich natürlich, dass sich möglichst wenig ändert. Mein Ziel ist es, die Geschichten irgendwann einmal mit der Trennung der Freunde durch die Ereignisse zwischen 1938, dem einsetzenden deutschen Nationalismus und der Vertreibung 1945/1946 enden zu lassen.
Ein Ziel war es von Beginn an, in meinen Enkelkindern das Bewusstsein Ihres Ursprunges in Böhmen (die Vorfahren ihres Vaters stammen aus Nord Böhmen wo ihr Urgrossvater bis 1933 Bürgermeister von Böhmisch Leipa / Ceska Lipa war. Er geniesst dort noch heute bei den alteingesessenen Tschechen ein hohes Ansehen. Als Sozialdemokrat durfte er Hitler noch begrüssen, das war aber seine letzte Amtshandlung als Bürgermeister.) und Mähren, wo, wie leicht zu erraten ist, die Herkunft Ihrer Mutter liegt, zu wecken und einzuprägen.
Um den Kreis zu schliessen: Ich glaube nicht daran, dass wir ein solches Bewusstsein nur durch Geschichten von früher erhalten können. Wir müssen das Vergangene in die Gegenwart einbinden.
Vielleicht finden sie die Geschichten teilweise unsinnig, Das mag sein, meine beiden Enkelkinder lieben sie innigst und ich kann ihnen jedesmal eine grosse Freude machen. Manchesmal wünschen sie sich , dass ich eine alte Geschichte wieder erzähle, dann fällt sie naturgemäss ein wenig anders aus. Ich bemerke das nicht, aber die Kinder. Das bedeutet, dass sie den Geschichten sehr aufmerksam folgen. So, das soll genug der Erklärungen sein. Lesen Sie einfach ein wenig in den Geschichten!


Geschichten aus Hanakien